Mittwoch, 6. August 2014

Manchmal muss es eben Mut sein

Eigentlich wollte ich heute einen Kleinen Rückblick zu den Kaltenberger Ritterspiele bloggen, aber "wir unterbrechen die Sendung für diese unfassbare Neuigkeit":

Ich habe es getan! 



Seit JAHREN (!) will ich mir einen Pony schneiden lassen....Jetzt hatte ich endlich den Mut dazu. (Und das trotz eines Wirbels mitten auf der Stirn)

Das Wagnis hat sich gelohnt. Ich liebe meine neue Frisur :-)



Falls ihr also auch etwas Neues versuchen wollt, aber nicht wisst ob ihr euch trauen solltet...just do it! Das Leben ist zu kurz um etwas unversucht zu lassen ;-)
B*

1 Kommentar:

  1. meyne holde maid...deine ähm EURE schönheyt erquicket mein herz so sehr...da ist aller kummer sofort vergessen und verdrängelt ;-))) danke dafür *HÄNDCHENknutschenTU* seyd ♥-lich gegrüßt, eure silke von und zu NIMMERLAND :-)

    AntwortenLöschen